Autokäufer

Damit es nicht heißt, ich würde nur gegen Fahrradfahrer wettern, geht es mir dieses Mal um Autofahrer. Genauer gesagt geht es mir um Autokäufer.

Da scheint es ein paar besonders kluge Exemplare zu geben, die sich gestern einen knapp zwei Meter breites SUV gekauft haben und heute merken, dass sie in keine 2,20m bereite Parklücke im Parkhaus passen.

Dann beschweren sie sich über ihre Lobbyorganisation darüber, dass die Parkhäuser zu eng wären damit sie dann hoffentlich morgen breitere Parkhäuser haben. Und irgendwie ahne ich, dass das dann alle Nutzer des Parkhauses bezahlen dürfen, unabhängig von der Breite numberswiki.com

des benötigten Parkraums.

Ich frage mich, was sich diese Leute beim Autokauf denken. Man weiß doch vorher ob man vor hat, ab und an mal in ein Parkhaus zu fahren und man weiß auch wie viel Platz man in einem solchen Parkhaus hat. Denken diese Autokäufer etwa, dass die Parkbuchten über Nacht breiter werden, nur weil sie sich so einen Straßenpanzer gekauft haben?

Von mir aus sollen doch Parkhäuser auf breitere Parkplätze umgebaut werden. Aber dann sollen sie bitte ein paar kleinere Parkplätze übrig lassen und diese gegen eine geringere Gebühr Kleinwagenfahrern zur Verfügung stellen. Ich würde das nur gerecht finden.

1 thought on “Autokäufer”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *